Märzenbecher in Hameln                                                    08. Juli 2019

 

Der letzte Eintrag ist schon wieder eine ganze Weile her. In den vorigen Monaten ist viel passiert und ich war einige male unterwegs. Doch fangen wir mal mit dem Ausflug nach Hameln an.

Ich wollte gerne mal wieder Märzenbecher fotografieren und die Gelegenheit nutzen auch einen Foto-Kollegen zu treffen. Also verabredeten wir uns, um diese schönen Frühblüher zu fotografieren.

Der Tag begann früh und ich fuhr mit Sonne in Hamburg los. Doch je weiter ich in Richtung meines Zieles kam, umso schlechter wurde das Wetter. Es regnete und der Himmel war grau. Ich hatte noch auf ein wenig Abwechslung gehofft. Fehlanzeige.

Nach 4 Stunden am Boden hocken und im Regen nach Motiven suchen, hatten wir dann keine Lust mehr. Komplett durchnässt verließen wir unsere Fotolocation. Die Bedingungen hätten besser sein können. Aber durch den anhaltenden Regen ergaben sich neue Möglichkeiten und der aufkommende Nebel sorgte für interessante Stimmungen.

Alles in allem also ein gelungener, wenn auch durchnässter Ausflug.

Vollmond in Westerhever                                                    25. Juli 2019

 

Mein Plan war es, zu versuchen, den Leuchtturm in Westerhever mit dem Vollmond zu fotografieren. Mein fertiges Bild hatte ich schon im Kopf. Allerdings habe ich so etwas noch nie vorher gemacht.

Kurz vor Ostern ging es dann los. Am Karfreitag sollte Vollmond sein. Neben dem richtigen Zeitpunkt spielt natürlich auch das Wetter eine Rolle. Ich hatte Glück, denn es war wolkenfrei. Alles was ich hatte, war die Uhrzeit wann der Mond aufgehen sollte. Doch wo, das wußte ich nicht. Sicherlich gibt es dafür Apps. Doch das wollte ich nicht. Ich finde es manchmal spannender alles auf sich zukommen zu lassen. Und nicht jeden Schritt bis ins kleinste Detail zu planen.

Und auch da hatte ich Glück. Der Mond tauchte da auf, wo ich es mir vorgestellt habe. Dann hieß es nur noch Stativ aufbauen, Kameraeinstellungen ausprobieren und los gehts.

Ich war überrascht, denn ich war komplett alleine. Wie ich später erfahren hatte, war eine kleine Gruppe von Fotografen direkt am Leuchtturm um den Mond zu fotografieren. Ich hatte also die ganze Landschaft und das wundervolle Naturschauspiel für mich alleine.

Es war ein schöner Abend und ich bin zufrieden mit meinem Ergebniss.

Leuchtturm mit Vollmond hat funktioniert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© tierische-optik